Das war ein besonderes Highlight: Der Melk-Ursprung bei St. Georgen/Leys.